Buttermilch-Apfel-Muffins

Diese Muffins schmecken so herrlich nach Apfel und Zimt!

 

12 Muffins

 

120 g Zucker

1 Packung Vanillezucker

2 Eier

80 ml neutrales Öl (z.B. Rapsöl)

250 ml Buttermilch

270 g Weizenvollkornmehl

1 Packung Backpulver

½ TL Zimt

2 Äpfel

1 Prise Salz

2 EL Zucker und etwas Zimt

 

1.   Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2.   Zucker, Vanillezucker und Eier mit einer Prise Salz schaumig aufschlagen.

3.   Öl dazugeben und gut untermischen.

4.   Mehl, Backpulver und Zimt gut vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch locker und die Ei-Zucker-Masse heben.

5.   Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. 2 EL Zucker mit Zimt mischen.

6.   Muffinförmchen in das Muffinblech geben. Den Teig in die 12 Muffinförmchen füllen. Die Förmchen sollten ca. ¾ gefüllt sein.

7.   Die Apfelstückchen auf dem Teig verteilen. Mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen und im Backrohr ca. 35 bis

      40 Minuten backen.

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Buttermilch-Apfel-Muffins.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.8 KB