Gaumenspielerei's Fleischbällchen

Diese Fleischbällchen gehen einfach immer!

 

2 -3 Portionen

 

330 g Bio-Rinderfaschiertes

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

ca. 30 g Feta gewürfelt

2 EL Tomatenmark

500 g Tomatenpolpa

100 g Oliven schwarz ohne Kern (Kalmata Oliven)

2 EL Kapern

½ TL Kreuzkümmel gemahlen

½ TL Koriander gemahlen

Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Olivenöl

 

 

1.   Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Feta in kleine Würfel schneiden (ca. 10 Stück).

2.   ½ Zwiebel und 1 Knoblauchzehe mit dem Faschierten und den Gewürzen (Kreuzkümmel, Koriander, Salz, Pfeffer,

      Cayennepfeffer) gut verkneten.

3.   Aus der Fleischmasse kleine Kugeln mit einem Würfel Feta in der Mitte formen.

4.   Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin von allen Seiten ein paar Minuten scharf anbraten.

      Anschließend herausnehmen.

5.   Restliche Zwiebel und restlichen Knoblauch in etwas Öl in der gleichen Pfanne anbraten. Tomatenmark dazugeben und

      kurz mitbraten.

6.   Die Tomatenpolpa und evtl. einen Schuss Wasser dazugießen und aufkochen lassen. Die Fleischbällchen hineinlegen und

      ca. 15 Minuten köcheln lassen.

7.   In der Zwischenzeit die Oliven halbieren und die Kapern etwas klein schneiden.

8.   Die Fleischbällchen nochmal herausnehmen, die Oliven und Kapern in die Soße rühren und alles mit Salz, Pfeffer und

      Cayennepfeffer abschmecken.

9.   Die Fleischbällchen mit der Soße anrichten und mit Weißbrot oder Oivenciabatta servieren.

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Gaumenspielerei's Fleischbällchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.9 KB