Grünkernlaibchen mit Kohlrabi-Gemüse

Die vegetarische Version der faschierten Laibchen!

 

4 Portionen

 

Grünkernlaibchen:

85 g Grünkern – grob geschrotet 

½ Zwiebel 

250 ml Gemüsesuppe 

½ Bund Petersilie

1 Ei 

3 EL Semmelbrösel

1 TL scharfer Senf

Salz, Pfeffer

Rapsöl

 

Kohlrabi-Gemüse:

2 Kohlrabi

3 Kartoffeln

1/2 kleine Zwiebel

5 EL Rapsöl

2 1/2 EL Mehl glatt

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

 

1.   Geschroteten Grünkern in 250 ml Gemüsesuppe ca 15 Minuten weich kochen. 

2.   In der Zwischenzeit für das Kohlrabigemüse Kohlrabi und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides in

      einen großen Topf geben und mit einem halben Liter Wasser aufkochen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen bis der Kohlrabi

      und die Kartoffeln weich sind. 

3.   Eine Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hälfte der Zwiebel darin glasig anbraten.

4.   Petersilie waschen und fein hacken. 

5.   Nun in einer Schüssel den gekochten Grünkern mit Zwiebel, Petersilie, Ei, Brösel, dem Senf und den Gewürzen gut vermischen. 

6.   Laibchen formen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Laibchen darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. 

7.   Für das Kohlrabigemüse in einer Pfanne 5 EL Rapsöl erhitzen. Die zweite Hälfte der Zwiebel hineingeben und

      goldbraun anbraten. Dann das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen umrühren.

8.   Abschließend die Zwiebel-Mehl-Mischung in das leicht kochende Gemüse geben, kurz aufkochen lassen damit die Soße

      andickt und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit den Laibchen anrichten. 

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Grünkernlaibchen mit Kohlrabigemüse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.8 KB