Kürbis-Kokos-Suppe

Was gibt es an stürmischen Herbst- und Wintertagen besseres als eine wärmende Suppe!

 

ca. 4 – 5 Portionen

 

1 kleine Zwiebel

ca. 800 g Kürbis (Hokkaido)

1 EL Kokosöl

1 TL Kurkuma

½ TL Chilipulver

250 ml Kokosmilch

Salz

Kürbiskernöl und Kürbiskerne

 

1.   Kürbis halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden

      (die Schale muss nicht weggeschnitten werden). Zwiebel

       klein schneiden.

2.   Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin kurz glasig anbraten. Kürbisstücke dazugeben und ebenfalls mitbraten.

      Kurkuma und Chilipulver dazugeben und nochmal kurz durchmischen.

3.   Kokosmilch und ca. 500 ml Wasser dazugeben. Einmal aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.

4.   Anschließend den Topf vom Herd nehmen und die Suppe fein pürieren. Mit Salz würzen und mit Kürbiskernöl und

      Kürbiskernen servieren.

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus! 

Download
Kürbis-Kokos-Suppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.7 KB