Linsenbolognese

Die vegane Variante der Bolognese (ohne Parmesan natürlich)! 

 

2-3 Portionen

 

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Tomatenmark

2 Karotten

1 Scheibe Knollensellerie

100 g rote Linsen

1 Dose stückelige Tomaten

Salz, Pfeffer, Chilipulver

Olivenöl

Vollkornnudeln

Parmesan

 

1.   Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.

      Karotten und Sellerie ebenfalls schälen und klein würfeln.

2.   In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und dann Zwiebel und Knoblauch darin glasig anbraten. Tomatenmark

      dazugeben und kurz mitbraten. 

3.   Die Dose Tomaten in den Topf geben, einen Schuss Wasser dazugeben und das Gemüse hinzufügen. Ca. 10 Minuten

      köcheln lassen. 

4.   Die Linsen unter kaltem Wasser gründlich abspülen und zur Tomaten-Gemüsesoße geben. Nochmal ca. 15 bis 20

      Minuten kochen bis das Gemüse und die Linsen weich sind. Evtl. muss noch Wasser dazugegeben werden. 

5.   Die Soße mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken und mit den gekochten Vollkornnudeln sowie Parmesan servieren. 

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Linsenbolognese.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.4 KB