Schoko-Mandel-Kuchen mit Birne

Dieser Kuchen ist ein Gedicht und ich könnte ihn jeden Tag essen!

 

1 Springform (Durchmesser 26 cm)

 

300 g gemahlene Mandeln

200 g Schokolade (70 % Zartbitterschokolade)

200 g Butter

200 g Zucker

6 Eier

2 große Birnen

gehobelte Mandeln

Staubzucker zum Bestreuen

Butter und Mehl zum Einfetten und Bemehlen der Form

 

 

1.   Die Schokolade mit der Butter über einem Wasserbad

      schmelzen, etwas abkühlen lassen. 

2.   Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

3.   Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz zu

      steifem Schnee schlagen.

4.   In einer separaten Schüssel Eigelb und Zucker so lange mit dem Mixer schlagen, bis die Masse sehr cremig und fast weiß ist.

5.   Schokoladenmasse und Mandeln mit dem Mixer vorsichtig unterrühren. Danach den geschlagenen Eischnee mit dem

      Schneebesen unterheben.

6.   Eine Springform einfetten und bemehlen. Den Teig in die Form füllen. 

7.   Birnen schälen und in Spalten schneiden. Die Birnenspalten oben auf den Kuchen legen und mit den gehobelten Mandeln

      bestreuen. 

8.   Im vorgeheizten Backrohr ca. 50 bis 60 Minuten backen. Mit Holzstäbchen probieren ob der Teig durchgebacken ist.

      Wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, ist der Kuchen fertig. 

9.   Den Kuchen abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen. Nach Wunsch mit Schlagobers servieren. 

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Schoko-Mandel-Kuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.9 KB