Schoko-Marillen-Kuchen

1 Blech

 

250 g Naturjoghurt

150 g Zucker

4 Eier

1 Packung Vanillezucker

220 g Dinkelvollkornmehl

80 g Kakaopulver

200 ml Rapsöl

1 Packung Backpulver

1 Prise Salz

ca. 1 kg Marillen

 

 

1.   Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen. 

2.   Marillen waschen, halbieren und entkernen. Beiseite stellen.

3.   Für den Teig Joghurt, Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig rühren. 

4.   Mehl mit Kakaopulver, Salz und Backpulver mischen. 

5.   Die Mehlmischung abwechselnd mit dem Öl in die Masse unterheben. 

6.   Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Die Marillenhälften eng

      nebeneinander drauflegen. 

7.   Den Kuchen im Backofen ca. 30 Minuten backen. 

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Schoko-Marillen-Kuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.1 KB