Topfen-Heidelbeer-Strudel

Geht super schnell und schmeckt einfach himmlich!

 

1 Strudel

 

1 Packung Blätterteig

50 g weiche Butter

75 g Zucker

1 Packung Vanillezucker

2 kleine Eier

250 g Topfen

2 EL Sauerrahm

20 g Grieß

250 g Heidelbeeren

1 Ei 

etwas Milch

Salz

 

1.   Die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und den Eiern gut durchmixen.

2.   Anschließend Topfen, Sauerrahm, Grieß und eine Prise Salz  unterrühren. Die Heidelbeeren vorsichtig unterheben.

3.   Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

4.   Den Blätterteig auseinanderrollen und in der Mitte die Füllung geben. Ein Ei trennen. Mit dem Eiklar die Ränder einstreichen

      und den Teig zuerst links und rechts einschlagen und dann die Hälften aufklappen. Der Teig wird in der Mitte nicht

      zusammenbleiben, das macht aber nichts. So sieht der Strudel danach sehr schön aus wenn die Hälften auseinanderspringen

     und die Füllung sichtbar ist. 

5.   Nun Eidotter mit etwas Milch verquirlen und den Teig damit bestreichen. 

6.   Im Backrohr ca. 35 Minuten backen bis der Blätterteig goldbraun ist und die Füllung fest. Etwas auskühlen lassen und noch 

      lauwarm genießen!

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Topfen-Heidelbeer-Strudel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.9 KB