Zucchini-Pilz-Pasta

Pasta geht einfach immer!

 

3-4 Portionen

 

1 kleine Zwiebel

1 mittlere Zucchini

1 Packung braune Champignons (ca. 200 g) – können auch weiße sein

½ Bund Petersilie

120 ml Cremefine oder Schlagobers

1-2 EL Parmesan gerieben

Salz, Pfeffer, Chilipulver

Olivenöl

Nudeln nach Wahl

 

 

1.   Zwiebel schälen und klein hacken. Petersilie waschen und auch fein

      hacken. Champignons waschen und blättrig schneiden. Zucchini

      auch waschen und in Stücke schneiden.

2.   In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin al dente kochen. 

3.   In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten. Anschließend Champignons dazugeben

      und kurz mitbraten. Dann Zucchini dazu und ebenfalls kurz anbraten.

4.   Das Gemüse mit Cremefine (bzw. Schlagobers) und ca. 50 ml Wasser aufgießen und einmal aufkochen lassen.

      Dann kurz köcheln lassen bis die Soße eindickt. 

5.   Zum Schluss 1-2 EL geriebenen Parmesan und die fein gehackte Petersilie unterrühren und mit Salz, Pfeffer und

      Chilipulver würzen.

6.   Von den Nudeln 2-3 EL Nudelwasser zur Soße geben und die abgeseihten Nudeln in die Soße rühren und kurz ziehen lassen. 

      Dann einfach genießen!

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Zucchini-Pilz-Pasta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.2 KB