Zucchini-Schoko-Guglhupf

Gemüse im Dessert ist einfach etwas feines! Es macht jeden Kuchen besonders saftig!

 

1 Guglhupfform

 

200 g geraspelte Zucchini

3 Eier

230 g Zucker

1 Packung Vanillezucker

100 ml Rapsöl

100 ml Milch

135 g Mehl (Vollkornmehl)

40 g Kakaopulver

60 g gehackte Schokolade

100 g gemahlene Mandeln

1 Packung Backpulver

2 TL Zimt

1 Prise Salz

Schokolade und etwas Butter für die Glasur

 

1.   Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

2.   Zucchini waschen und grob raspeln. Schokolade grob hacken. Beides beiseitestellen.

3.   In einer großen Schüssel Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl mixen. Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln, Kakaopulver,

      Zimt und Schokostücke mischen.

4.   Die Mehlmischung sowie die Milch abwechselnd langsam in die Ei-Masse mischen. Zum Schluss die geraspelten Zucchini

      unterheben.

5.   Eine Guglhupfform einfetten und bemehlen. Die Masse in die Form geben und im Backrohr ca. 45 Minuten backen.

       Zwischendurch die Stäbchenprobe machen.

6.   Nach dem Backen den Kuchen aus der Form stürzen und abkühlen lassen. Dann die Schokolade mit der Butter über

      Wasserdampf schmelzen und den Guglhupf damit glasieren.

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Zucchini-Schoko-Guglhupf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.0 KB