Zucchinistrudel

Zucchini at it's best!

 

6 Portionen

 

Strudelteig

200 g Mehl glatt  

125 ml lauwarmes Wasser 

½ TL Salz 

1 EL Rapsöl  

Öl zum Bestreichen

 

Füllung:

1/2 Zwiebel

2-3 Kartoffeln (je nach Größe)

1 große Zucchini (ca. 500 g)

1 Ei

1 Würfel Feta

3 EL Grieß

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

 

1.   Zuerst den Strudelteig zubereiten. Dafür alle Zutaten vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Zum Rasten

      den Teig auf einen Teller legen, mit Öl bestreichen und für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt stehen lassen. 

2.   In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Kartoffel schälen und raspeln. Die Zucchini waschen

      und ebenfalls grob raspeln. 

3.   In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und zuerst die Zwiebel hineingeben und glasig anbraten. Dann Kartoffel und Zucchini

      dazu und nochmal kurz anbraten. Etwas abkühlen lassen.

4.   In der Zwischenzeit Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen. 

5.   Wenn die Masse etwas ausgekühlt ist, dann den Feta hineinbröseln, Ei und Grieß dazugeben und gut vermischen.

      Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 

6.   Den Strudelteig nochmal mit Öl bestreichen und auf einem bemehlten Tuch ausrollen. Dann nochmal mit etwas Öl

      bestreichen und ausziehen. 

7.   Die Füllung auf den Teig geben, den Strudel einrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech heben. 

8.   Den Strudel für ca. 45 Minuten backen bis er schön goldbraun ist. Etwas abkühlen lassen und genießen!

Lade hier das komplette Rezept herunter und drucke es zum Nachkochen aus!

Download
Zucchinistrudel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.6 KB